die Zeichnungen:

Es sind Akte, vor allem weibliche Akte, die mich faszinieren und kreativ werden lassen. Und es sind Frauen, Männer, Paare, gestandene Persönlichkeiten, denen man täglich begegnen kann, die mir Modell stehen, keine Glamour-Girls, keine Topmodells. Manchmal mit einem zwinkernden Auge, damit man die Pölsterchen etwas kaschiert - eines der Bilder soll ein Geschenk werden. Dies ist auch sehr gut möglich, denn ich zeichne "meine" Modelle zumeist ohne Gesicht. Mein Zeichen der Vertrautheit und Diskretion.
Es sind Szenen aus dem individuellen Alltag, die ich festhalte: Nägel lackieren, am Computer sitzen, eine Umarmung...